Rauch

Diagnose: COPD. Status: Unheilbar

Original anzeigen

38 Jahre lang raucht Heidi K. eine Packung am Tag. Dann gibt ihr Körper auf. Die Geschichte einer Raucherin, die sich zurück ins Leben kämpft.

Erst ist es cool, dann Gewohnheit, dann erstickt sie fast daran. Drei Jahrzehnte Nikotin gehen an Heidi K. nicht spurlos vorbei. Spurlos, man sagt das so schön. Diese Spuren haben sich in ihren Körper gebrannt, die Lunge schwarz, das Herz noch wach, Haare, Haut und Zähne haben mitgeraucht, all die Jahre. 38, um genau zu sein.

Die Jugend in der bayerischen Einöde, drüben in Amerika fahren sie mit ihren Schlitten über die Broadways. Sonnenbrille, Kippe im Mundwinkel. Symbole dieser Freiheit, die man riechen kann. Zigarettenmuff gegen Kleinstadtmuff, Heidi K., heute 53 Jahre alt, raucht eine Schachtel am Tag. HB, die Gelben. 0,8 Milligramm Nikotin in jeder Zigarette. Viel stärker geht es nicht. Das Zeug hat Heidi K.s Abenteuerlust verwandelt in Schmerzen und Angst. Mediziner sagen dazu: COPD, chronisch obstruktive Lungenerkrankung. Der Rauch hat ihre Lunge zerfressen, Zug um Zug, Tag für Tag.

Erschienen in: Süddeutsche Zeitung. Mehr lesen? Hier.